My presentations

Talks since 2001

35 talks at International and National Conferences and Workshops (10 invited)

Invited talks

Elverfeldt, Kirsten von (2017): „Erdbeben – Vortrag für die 3. & 4. Schulklasse“. Invited talk in the context of the Young Science Initiative, Volksschule Ottmanach, 24.11.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2017): „Erdbeben – Vortrag für die 1. & 2. Schulklasse“. Invited talk in the context of the Young Science Initiative, Volksschule Ottmanach, 24.11.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2017): „Erdbeben – Vortrag für die 3. & 4. Schulklasse”. Invited talk in the context of the Young Science Initiative, Volksschule Bad Kleinkirchheim, 15.11.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2017): „Erdbeben – Vortrag für die 1. & 2. Schulklasse“. Invited talk in the context of the Young Science Initiative, Volksschule Bad Kleinkirchhein, 15.11.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): „Erkenntnistheorie und (Physio-)Geographie. Eine persönliche Annäherung“, invited talk, Eichstätter Geographisches Kolloquium, Eichstätt, 21.10.2015.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): „Self-organisation: New perspectives on global environmental change?“, invited talk, Trondheim, Norwegen, 14.11.2013.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): „The virtue of irritation“, invited talk, Trondheim, Norwegen, 13.11.13.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): „Systemperspektiven in der Geomorphologie“, invited talk, SommerSymposium BodenLeben – Erfahrungswege ins Innere der Erde, Botanische Staatssammlung und Botanischer Garten München, München, 27.-28.7.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): „Systemtheorie in der Geomorphologie. Problemfelder, erkenntnistheoretische Konsequenzen und praktische Implikationen.“ Invited talk, Hans-Bobek-Preis der ÖGG, Vienna, 15.12.2011

Elverfeldt, Kirsten von (2011): „Selbstorganisation – ein Abgesang auf Systemsteuerung? Implikationen einer systemtheoretischen Geographie“, invited talk, Leipziger Geographisches Kolloqium, Leipzig, 18.01.2011.

Talks at conferences and workshops

Elverfeldt, Kirsten von (2017): Natürlicher versus anthropogener Klimawandel. Vortrag im Rahmen des 2. WiWi-Weiterbildungsforum für LehrerInnen, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 19.10.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2017): Self-organisation – implications for Global Environmental Change Research. 4th Central European Geomorphology Conference, Bayreuth, 11.10.2017.

Egner, Heike & Kirsten von Elverfeldt (2017): Herausforderung Zeit. Zwischen Echtzeitverfügbarkeit der digitalen Welt und den geologischen Zeiträumen des Anthropozäns, Track „Aspekte einer Digitalen Geographie des Menschen“ im Rahmen des Workshops „Der Mensch im Digitalen Zeitalter“, Klagenfurt, 29.06.2017.

Elverfeldt, Kirsten von (2016): Das Konzept der Selbstorganisation. Implikationen für die Global Environmental Change-Forschung. Habiliationsvortrag, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 18.11.2016.

Elverfeldt, Kirsten von (2016): Globaler Umweltwandel. Vortrag im Rahmen des 1. WiWi-Weiterbildungsforum für LehrerInnen, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 20.10.2016.

Elverfeldt, Kirsten von, Embleton-Hamann, Christine & Olav Slaymaker (2016): The concept of self-organization. Why bother? EGU, Vienna, 19.04.2016.

Elverfeldt, Kirsten von (2016): Die Grenzen der Entgrenzung der neuen Kulturgeographie. Tagung Neue Kulturgeographie, Graz, 29.01.2016.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): „Geomorphologische Leitideen im Kontext des Anthropozäns“, Vortrag im Rahmen des DKG, Berlin, 01.10.2015.

Elverfeldt, Kirsten von (2015): „Programmed death is favoured by natural selection in spatial systems“, Vortrag im Rahmen des Research Clusters on Self-organizing systems, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt, 28.07.2015.

Aufenvenne, Philip, Heike Egner & Kirsten von Elverfeldt (2015): The truths inside. Verortungen der Wahrheit in der Geographie, interdisziplinäres Symposium „Wahrheit unterwegs“, Institut für Geographie und Regionalforschung, Klagenfurt, 29./30.05.2015.

Elverfeldt, Kirsten von (2014): „Korrelationen, Kausalitäten und der Globale Wandel. Überlegungen für die Geographie“, Geographie-Werkstatt Österreich 2014, Innsbruck, 16. & 17.1.2014.

Elverfeldt, Kirsten von, Christine Embleton-Hamann & Heike Egner (2013): Self-organizing change? Considerations on causality, 8. International Conference on Geomorphology, Session S11, Paris, 27.-31.08.2013.

Elverfeldt, Kirsten von (2013): „Geomorphologische Forschung an der AAU Klagenfurt: Von Globalem Umweltwandel bis zu Theoretischer Geomorphologie“, Jahrestagung geomorph.at, Krems, 6.6.-8.6.2013.

Elverfeldt, Kirsten von & Beate Ratter (2012): „Can we manage human-nature interactions?“, Session Chair im Rahmen des Internationalen Geographentags (IGC), Köln, 26.-30.8.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): „Selbstorganisation natürlicher Systeme“, Forschungstag Geographie, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Klagenfurt, 27.6.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2012): „In der Natur: Gleichgewichte oder einfach Dynamik?“, Forschungstag Geographie, Alpen-Adria Universität Klagenfurt, Klagenfurt, 27.6.2012.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): „Selbstorganisation, Selbstreferenz und strukturelle Kopplung. Integrative Begriffe?“, 21. Jahrestagung der DGH: Systemtheorien und Humanökologie – Verstehen von Komplexität und Dynamik sozialökologischer Systeme, Sommerhausen, 12.-14.5.2011.

Elverfeldt, Kirsten von (2011): „What does ‚far from equilibrium‘ mean?“ EGU, Vienna, 3.-8.4.2011.

Elverfeldt, Kirsten von & Heike Egner (2009): Welche Geographie für eine Welt im Wandel?, 57. Deutscher Geographentag, Vienna, 19.-26.09.2009.

Elverfeldt, Kirsten von (2008): „Die geomorphologische Systemtheorie. Eine Herausforderung“, Mitteleuropäische Geomorphologietagung, Salzburg, 23.-28.09.2008.

Elverfeldt, Kirsten von (2008): „Subsystem oder Teilsystem?“, Zweites Systemcafé, Osnabrück, 4.-5.04.2008.

Elverfeldt, Kirsten von (2007): „Systemtheorie in der Geomorphologie und Risikoforschung“, Systemcafé, Bonn, 23.11.-25.11.2007.

Elverfeldt, Kirsten von (2007): „Naturrisiken – systemtheoretisch gesehen“, Jahrestagung der Deutschen Akademie für Landeskunde (DAL) in Zusammenarbeit mit dem Institut für Geographie und Regionalforschung der Universität Wien, 01.-03.11.2007.

Elverfeldt, Kirsten von (2005): „MultiRISK: An innovative conceptual approach to model natural risks“, 6th PhD Students and Advisors Meeting in the field of Natural Hazards 2005, Cardada, 20.09.2005.

Glade, Thomas & Kirsten von Elverfeldt (2005): „MultiRISK: Model development and application under aspects of global warming and land-use changes in Northwest Iceland“, 2005 International Conference on Landslide Risk Management, 18th Annual Vancouver Geotechnical Society Symposium, Vancouver, 31.5.-03.06.2005.

Elverfeldt, Kirsten von (2005): „MultiRISK: Modelling multiple hazards and risks within a GIS-based platform application to climate change and land use development“, CASITA-Workshop, Bonn, 04.03.2005.

Elverfeldt, Kirsten von (2001): „Anwendung von Photogrammetrie und GIS in der Hochgebirgsforschung“, GIS-Day, Bonn, 14.11.2001.

Presentations since 2001

Elverfeldt, Kirsten von & Heike Egner (2019): Peak Geoscience or Crisis of Geoscience? Keeping it slow. Posterpräsentation, EGU, Vienna, 07.-12.04.19.

Voigt, Annette & Kirsten von Elverfeldt (2018): Cities in the Anthropocene: humans as eco-geomorphological agents. Posterpräsentation, EGU, Vienna, 10.04.2018.

Elverfeldt, Kirsten von, Fuchs, Markus & Michael Dietze (2018): Stone pavements and vesicular soil structure: System-wide order from local interactions. Posterpräsentation, EGU, Vienna, 10.04.2018.

Elverfeldt, Kirsten von, Keiler, Margreth, Elmenreich, Wilfried, Fehérvári, István & Sergii Zhevzhyk (2014): „Investigating the self-organization of debris flows: theory, modelling, and empirical work“, poster presentation, EGU, Vienna, 27.4.-02.05.2014.

Keiler, Margreth & Kirsten von Elverfeldt (2011): „Can we predict and control complex, self-organized systems?“ poster presentation, EGU, Vienna, 3.-8.4.2011.

Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2005): „Zonierung von Multirisiken in Island – Ein GIS-Ansatz für Naturgefahren und betroffene Gesellschaften“, poster presentation, Geographentag 2005, Trier, 03.-08.10.2005.

Elverfeldt, Kirsten von & Thomas Glade (2005): „MultiRISK Modelling natural risks and its application under aspects of global warming and land-use changes in Northwest Iceland“, poster presentation, ESF-Sediflux Meeting, Clermont-Ferrand, 20.-22.01.2005.

Elverfeldt, Kirsten von, Kääb, Andreas & Richard Dikau (2001): „Rock glacier kinematics in the Turtmanntal (Valais, Swiss Alps) using digital photogrammetry“, poster presentation, Jahrestreffen der AG Hochgebirgsökologie, Trier, 22.-24.06.2001.

Elverfeldt, Kirsten von, Kääb, Andreas & Richard Dikau (2001):“Rock glacier kinematics in the Turtmanntal (Valais, Swiss Alps) using digital photogrammetry“, poster presentation, 1st European Permafrost Conference, Rome, 26.-30.03.2001.